Entenschönheitswettbewerb und Entenrennen

Der Reinerlös des Entenrennens wird für das Schülerhilfsprojekt der Stiftung „humalios“ eingesetzt.

Entenverkauf ab dem 15. Juli bei:

Die Siegerehrung des Enten- schönheitswettbewerbes findet am 26. August um 16:00 Uhr statt. „Schnellkünstler“ können bis 15:00 Uhr am Sonnabend noch Enten schmücken und diese auf dem Familienfest der AWO am Riveufer abgegeben und dafür Preise erwerben.
Frau Oberbürgermeisterin Ingrid Häußler wird die Siegerehrung vornehmen.


 
                                    
Entenrennenpreise:

(Sachpreise in Form von Einkaufsgutscheinen, einzulösen in verschiedenen Kaufhäusern und Geschäften der Stadt Halle)



1.Preis 800,00 EUR
2.Preis 500,00 EUR
3.Preis 300,00 EUR
4.Preis 200,00 EUR
5.Preis 150,00 EUR
6.Preis  100,00 EUR
7.-15.Preis je 50,00 EUR 450,00 EUR
                                                                  

Das Aussetzen der Enten auf der Saale erfolg durch den Veranstalter.

Teilnahmebedingungen:

Es können nur Original-Enten Preise gewinnen, die im Rahmen dieser Lotterie erworben wurden, die eine Nummer tragen und für die ein Los (Zertifikat) ausgestellt wurden ist.

Der Abgabetermin der Enten ist der 26. August 2006 bis spätestens 18:00 Uhr an der Anlegestelle Riverufer, Höhere Reinstraße, beim Stand „humalios“.

Die Siegerenten werden an der Giebichensteinbrücke eingefangen.

Die Bekanntgabe der Hauptgewinner erfolgt auf der Bühne Amselgrund. Die Gewinn-Nummern, sowie der Ort, an dem gegen Vorlage dieses Loses der Preis ausgehängt wird, werden in der Mitteldeutschen Zeitung, im Amtsblatt Nr. 17, am 30.08.06, im Sender TV Halle sowie auf der Homepage der Stiftung Humalios bekannt gegeben.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Entenrennen ist eine Sachwertlotterie im Sinne des Lotteriegesetzes des Landes Sachsen-Anhalt.

humalios – ist eine hallesche Stiftung für hallesche Bürger.


„Zukunft durch Bildung – Bildung ist Zukunft“

humalios – setzt sich für die Bildungsförderung bereits in der Kindertagesstätte und nachfolgend der Grundschule ein, um frühzeitig Benachteiligungen entgegen zu wirken. Bildung ist nicht Garant, aber Schlüssel für soziale und kulturelle Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.


humalios – Menschen für Mitmenschen
Sie können die Stiftung „humalios“ durch Spenden und Zustiftungen unterstützen. Für Ihre Zustiftung oder Spende erhalten Sie für steuerliche Zwecke eine Spendenbescheinigung.


Stiftung „humalios“
Zerbster Straße 14
06124 Halle (Saale)
Telefon: (0345)6 91 64 15
Fax: (0345) 6 91 64 13
Stiftung-humalios@t-online.de
www.stiftung-humalios.de













Bankverbindung:

Stadt- und Saalkreissparkasse Halle/S.
Konto: 384 306 095
BLZ: 800 537 62